In dankbarer Erinnerung an die Freiburger Medizinstudentin Maria Ladenburger, die am 16. Oktober 2016 zu Tode kam, haben ihre Eltern und Schwestern gemeinsam mit dem Verband der Freunde der Universität Freiburg e.V. eine Stiftung zur Unterstützung von Studierenden der Universität Freiburg, insbesondere der Medizinischen Fakultät gegründet.

Die Maria Ladenburger-Stiftung unterstützt Studierende mit Behinderung, plötzlichen Erkrankungen oder in schwierigen Lebenssituationen sowie ausländische Studierende bei deren Integration in das universitäre Umfeld. Sie fördert auch Projekte der Entwicklungshilfe, etwa durch Praktika im Medizinstudium.

Maria Ladenburger studierte Medizin voller Begeisterung, Engagement und Lebensfreude, um als Ärztin für ihre Mitmenschen da sein zu können. Sie war und sie bleibt ein Sonnenschein für ihre Familie, für ihre Freundinnen und Freunde. Die Stiftung will das Geschenk ihres Lebens an Studierende weitergeben und in ihrem Sinne ein Zeichen der Mitmenschlichkeit setzen.

Die Arbeit der Maria Ladenburger-Stiftung kann durch steuerabzugsfähige Zustiftungen oder Spenden unterstützt werden.

Bankverbindung:
Maria Ladenburger-Stiftung, BW-Bank, IBAN: DE90 6005 0101 0405 1071 99, BIC: SOLADEST600. Bitte geben Sie „Zustiftung“ oder „Spende“ und Ihre vollständige Adresse an, so dass wir eine Spendenbescheinigung ausstellen können.